Ausdruck der Website http://pangert.de
Gedruckte Seite: http://pangert.de/artikelanzeige-it-faq/Win11_und_lokale_Konten_W11-22H2.html

Wie kann ich unter Windows 11 weiterhin lokale Konten anlegen (Windows 11, 22H2)

Wie es aussieht, setzt Microsoft mit Windows 11 22H2 den Zwang zur Nutzung von Microsoft-Konten immer mehr durch. So fand ich heute keine Möglichkeit mehr, eine Installation ohne Microsoft-Konto durchzuführen. Auch die teilweise im Netz beschriebene Möglichkeit, eine vorhandene Amnesie von Windows 11 während der Installation auszunutzen und mehrfach eine ungültige Mailadresse anzugeben, um die Installation mit einem lokalen Benutzerkonto durchführen zu können, scheint nicht mehr zu funktionieren.

Ergo blieb mir nichts anderes übrig, als die Installation mit einem neuen Einzweck-Microsoft-Konto, welches ich während der Installation angelegt habe, durchzuführen. Die Daten des Kontos (z.B. testinstallateur@outlook.com) habe ich mir nicht einmal mehr auf Dauer gemerkt, da ich dieses Konto wirklich nur für die Installation genutzt habe.

Der nächste Stein, den mir Microsoft nun in den Weg gelegt hatte war, dass nun anscheinend erst einmal keine offensichtliche Möglichkeit mehr besteht, im Nachhinein lokale Benutzerkonten anzulegen. Es ist keiner Verwaltungs-Oberfläche mehr eine entsprechende Funktion zu finden. Auch das Snap-In "Lokale Benutzer und Gruppen" ließ sich nicht mehr in die MMC laden (Fun Fact: Hier steht in der Fehlermeldung, dass dies unter Windows 10 nicht mehr möglich sei).

Einen letzten Ausweg und somit eine Lösung für mein Anliegen fand im Tool netplwiz, welches man über Ausführen (Windows-Taste + R) starten kann: Hier konnte ich letztendlich einen lokalen Benutzer anlegen und ihm Administratorrechte zuweisen.

Danach lief das System wie gewünscht - Anmeldungen mit diesem lokalen Benutzerkonto sind sogar ohne Kennwort möglich.

Natürlich ist der Funktionsumfang von Windows dann eingeschränkt, da viele Funktionen mittlerweile auf Cloud-Unterstützung mittels Microsoft-Konto setzen. Aber für eine Maschine zur ausschließlich lokalen Nutzung ist dies wohl noch ein gangbarer Weg.

Zuletzt aktualisiert am 2022-12-08 von Martin Pangert.

Zurück

Haftungsausschluss für FAQ- Artikel

Wir stellen die in dieser FAQ dargestellten Tips und Hinweise für jedermann öffentlich, unentgeltlich und ohne jegliche Gewährleistung zur Verfügung und weisen auf diesem Wege ausdrücklich darauf hin, das wir keinerlei Haftung für Schäden durch Anwendung dieser Informationen übernehmen! Die Anwendung der von uns über diese FAQ-Seiten angebotenen Hinweise obliegt der alleinigen Verantwortung der Nutzer dieser Information. Eine Inanspruchnahme unsererseits für Fehler kann ausschließlich bei vorsätzlicher Täuschung durch uns geschehen. Über den Vorsatz hinausgehende Sachmängelhaftung übernehmen wir dementsprechend in keiner Weise. Ebenso weisen wir darauf hin, das wir auch in keiner Weise Haftung für rechtliche Belange im Zusammenhang mit der Anwendung unserer Tips/Hinweise übernehmen. Hier ist der Anwender unserer Informationen selbst dafür verantwortlich, die rechtlichen Hintergründe zu klären und sich entsprechend Eigenverantwortlich zu verhalten.

Mit Anwendung der in unseren IT-FAQ- Artikeln bereitgestellten Informationen erklärt sich der jeweilige Nutzer direkt mit dieser Haftungseinschränkung bereit.

Weitere Artikel dieser FAQ

IT-Support der etwas anderen Art

Unbekannter Autor:

Einen Teil der Wahrheit kennen muss, wer überzeugend lügen will!

Druckdatum: 2024-07-23
Zuvor aufgerufene Seite: http://pangert.de
Bitte beachten Sie, das Inhalte dieses Ausdruckes Urheberrechtlich geschützt
sein können und somit unter Umständen in keiner Weise vervielfältigt werden dürfen!