Ausdruck der Website http://pangert.de
Gedruckte Seite: http://pangert.de/artikelanzeige-it-faq/ActiveSync_ohne_Frontend.html

Wie kann man Exchange 2003 ActiveSync ohne Frontend betreiben?

Seit Exchange 2003 SP1 findet sich im Exchange System Manager bei den Eigenschaften des Servers eine eine Karteikarte zur einfachen Konfiguration. Auf dieser Karteikarte kann durch einfaches setzen einer einzigen Einstellung der Server als Exchange „Back-End-Server“ deklariert werden. Allerdings vereinfacht diese Karteikarte nur die Konfiguration bei einer Frontend/Backend Konstellation. Bei einem einzelnen Server ist weitere Konfigurationen erforderlich. Die Einstellung „Back-End-Server“ sorgt unter anderem dafür, dass auf dem Server folgende Schlüssel gesetzt werden:

[HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesMSExchangeISParametersSystem]
"Rpc/HTTP Port"=dword:00001771
[HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesMSExchangeSAParameters]
"HTTP Port"=dword:00001772

Diese Einträge müssen auf jedem Backend Server durchgeführt werden und werden erst nach dem Neustart der Exchange Dienste aktiv. Die Funktion können Sie dann mit dem Befehl NETSTAT geprprüft werden:

netstat -a -o | find "600"
TCP msxsrv:6001 mail.domain.local:0 ABHÖREN 3996
TCP msxsrv:6002 mail.domain.local:0 ABHÖREN 3152
TCP msxsrv:6004 mail.domain.local:0 ABHÖREN 476

Dieser Server "lauscht" also auf den Port 6001,6002 und 6004.
Auf dem RPC-Proxy-Server muss nun der Zugriff auf eben diese Server ebenfalls eingetragen werden. So muss der bei einer Single Server Installation der Eintrag "ValidPorts" gepflegt werden:

[HKEY_LOCAL_MACHINESoftwareMicrosoftRpcRPCproxy]
„ValidPorts“=String:msxsrv:6001-002; msxsrv.domain.local:6001-6002; msxsrv:6004; msxsrv.domain.local:6004

Hier muss sowohl der "kurze" NETBIOS-Name als auch der lange FQDN eingetragen werden. Nach der Installation und dem Start sollten Sie im Eventlog kontrollieren, ob der RPC-Proxy korrekt gestartet ist.

Weiterhin müssen Sie natürlich ihrem Domaincontroller eventuell den Port für RPC/HTTP eintragen, wenn diese zugleich Exchange Backend Server ist.

[HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesNTDSParametersNSPI interface]
“protocol sequences” = Multi_SZ:ncacn_http:6004

Zuletzt aktualisiert am 20-04-2020 von Martin Pangert.

Zurück

Weitere Artikel dieser FAQ

IT-Support der etwas anderen Art

Flotte Dreier sind nicht mehr mein Ding, flotte Vierer sind's. Wenn jemand absagt, hat man immer noch 'n Dreier und wenn zwei Leute absagen, hat man immer noch Sex. Du wirst dich wundern, selbst wenn drei absagen...

(Dr. Gregory House)

Druckdatum: 06-06-2020
Zuvor aufgerufene Seite: http://pangert.de
Bitte beachten Sie, das Inhalte dieses Ausdruckes Urheberrechtlich geschützt
sein können und somit unter Umständen in keiner Weise vervielfältigt werden dürfen!